Breitbandausbau

.

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern
gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014

Ansprechpartner:
Herr Dieter Herrscher

Telefon: 09827/ 92 20-13
E-Mail: dieter.herrscher@sachsen-b-ansbach.de

Die Gemeinde Sachsen b.Ansbach beteiligt sich am neuen Förderverfahren zur Breitbandverbesserung des Freistaates Bayern. Die bayerische Regierung will bis 2018 ein flächendeckendes Hochgeschwindigkeitsnetz schaffen.

Mit Wirkung vom 09.07.2014 ist die überarbeitete Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern in Kraft getreten. Damit wurden die Fördersätze erhöht, die Förderhöchstgrenze angehoben, die technischen Möglichkeiten erweitert und der Verfahrensablauf vereinfacht und verkürzt. Aufgrund der verbesserten Förderung wird das Breitbandausbaukonzept der Gemeinde Sachen b.A. überarbeitet. Unser Ziel ist unter Ausschöpfung der Fördermittel das gesamte Gemeindegebiet einschließlich aller Ortsteile in der Breitbandversorgung auf den heutigen Stand der Technik zu bringen.

In der Sitzung des Gemeinderates am 08.12.2014 wurde das vorläufige Erschließungsgebiet des Breitbandausbaues neu festgelegt. Es wurde beschlossen, daß das vorläufige Erschließungsgebiet alle Ortsteile berücksichtigen muss. Da im bisherigen Erschließungsgebiet nicht alle enthalten waren, muß die Markterkundung neu gestartet werden.

Wir informieren Sie auf dieser Seite über den aktuellen Stand des Verfahrens und veröffentlichen alle notwendigen Dokumente.

Aktualisiert: 02.04.2015


Modul 1: Ergebnis der Bestandsaufnahme vor der Markterkundung
Veröffentlicht: 08.12.2014


Modul 2: Bekanntmachung der Markterkundung
Veröffentlicht: 08.12.2014


Modul 3: Veröffentlichung Ergebnis der Markterkundung
Veröffentlicht: 25.03.2015 / 02.04.2015


Modul 4: Auswahlverfahren Bekanntmachung
Veröffentlicht: 25.03.2015 / 02.04.2015


Auswahlverfahren zur Suche eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im Erschließungsgebiet „Sachsen b. A“ Bekanntmachung vom 02.04.2015
Verlängerung der Angebotsfrist: 10.06.2015, 10:00 Uhr


Modul 5 - Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung


Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung


Sachsen Ausbaugebiet  Stand 19.08.2015

Veröffentlicht am 20.08.2015



.

Modul 6: Übergabe des Förderbescheides

Veröffentlicht am 22.03.2016

 Am 29.02.2016 wurde an den 1. Bürgermeister der Gemeinde Sachsen b.Ansbach, Herrn Hilmar Müller vom Heimatminister Dr. Söder der Förderbescheid für den Breitbandausbau übergeben.

Dank des Förderprogrammes erhält die Gemeinde Sachsen b.Ansbach vom Land Bayern 440.130 € (80 % der Wirtschaftlichkeitslücke) für den Breitbandausbau.
Der Eigenanteil der Gemeinde liegt bei 110.033 €.


Modul 7: Kooperationsvertrag

Veröffentlicht am: 22.03.2016


Download

Sachsen b.Ansbach - Bestätigung Freigabe Kooperationsvertrag-080316

Der Kooperationsvertrag mit dem Netzanbieter Telekom Deutschland GmbH wurde  von der Gemeinde Sachsen b.Ansbach am 20.01.2016 unterzeichnet.

Der Breitbandausbau wird innerhalb von 12 Monaten erfolgen, so dass ab Jahresanfang 2017 die höheren Bandbreiten zur Verfügung stehen.