Grafik
Startseite -> Gemeinde -> über Sachsen -> Wappen

Wappen

.

.

Beschreibung des Wappens
Gespalten; vorne in Gold ein rot bewehrter schwarzer Adler am Spalt hinten in Silber zwei schräg gekreuzte, rote Kurzschwerter (Saxe).

Der Inhalt des Hoheitszeichens ist wie folgt zu begründen:
Sachsen gehörte einst zur Herrschaft Lichtenau, welche 1406 in den Besitz der Reichsstadt Nürnberg gelangte. Seit Mitte des 15. Jahrhunderts war das „Reiche Almosen“ in Nürnbergder alleinige Grundherr im Ort. Diese starke Verbindung mit Nürnberg kommt durch die Übernahme des vorderen Teiles des kleinen Nürnberger Wappens ( mit veränderter Bewehrung ) zum Ausdruck. Die beiden gekreuzten Kurzschwerter Saxe sind redend für den Gemeindenamen und erinnern daran, dass die Gründer des Ortes um die Wende vom 8. zum 9. Jahrhundert zwangsweise umgesiedelt wurden.